Beiträge durchsuchen

Kategorie: Macros

Multiple Records Formular lädt nicht oder sonstig komisches Verahlten.

Ihr habt ein Formular das auf Multiple Records eingestellt ist und es zeigt vielleicht eines dieser Verhalten: Es lädt nicht und nur ein weißer Bildschirm erscheint ohne eine Fehlermeldung Beim Einfügen oder updaten tut das Formular so als wenn es etwas getan hätte in Wirklichkeit ist aber entweder nichts eingefügt oder nicht gespeichert oder es passiert beides nicht. Zu 1. Dieser Fehler tritt auf wenn ein Fehler in eurem PHP-Scripten vorliegt. Meist fällt dieser Fehler […]

sc_appmenu_create()

Bei diesem Macro muss darauf geachtet werden das der Name den Ihr angebt, dem Namen der Applikation entspricht, sonst wird das Menü nicht angezeigt. Beispiel: Ihr habt eine TreeMenue Applikation erstellt mit dem Namen “Portfolio” ich erstellt darin beim Event onLoad das Menü dynamisch mit sc_appmenu_create(‘Menu_test’). Beim Ausführen der Applikation wird das Menü nicht angezeigt. Ihr müsst das makro wie folgt ändern: sc_appmenu_create(‘Portfolio’) sonst wird es nicht angezeigt.

sc_field_color()

Dieses Macro setzt die Textfarbe des übergebenen Feldes auf den übergebenen Wert in einem Grid oder einem PDF. Die Farbe ist in Html-Format zu übergeben Ohne das # Zeichen davor. Falsch: #ff0000 Richtig: ff0000 sc_field_color(“Feldname”, “Farbe”); Eine Variable kann nicht direkt anstelle der Farbe übergeben werden. Wenn eine Variabel als Farbe übergeben werden soll, dann muss diese in varan- und nach- gestellten doppelten Anführungszeichen gesetzt werden. Also so: $fieldcolor = “ff0000”; sc_field_color(“Feldname”, “”.$fieldcolor.””);

Internal Libraries

Die Benutzung von internen Bibliotheken (internal Libraries) ist sehr bequem und macht die Wiederbenutzung von eigenen Funktionen sehr einfach. Die Erstellung erfolgt über das Menü Dort kann man diese dann entweder nur für ein Projekt, Benutzer oder für alle Freigeben. Wie wird nun eine erstellte Funktion in die Applikation eingebunden? Dazu geht man in der erstellten Applikation links im Menü zum Punkt Programmierung und dort zu internal Libraries dann könnt Ihr die vorher erstellte Funktion […]

sc_include_library()

sc_include_library(“Target”,”Library Name”, “File”, “include onece”, “Require”)Target = “prj” oder “sys” je nachdem wo Ihr die Klasse abgelegt habt.Library Name = Der Name der Klasse oder Bibliothek die Ihr erzeugt habt.File = Der Name der Datei mit Endung die Ihr erzeugt habt.include once = True/FalseRequire = True/FalseDieses Makro funktioniert auch in internal Library Funktionen in Gegensatz zu den beiden anderen sc_include Makros.Beispiel:sc_include_library(“prj”,”ExtendingTCPDF”,”HeaderAndFooter.php”,true,true);

sc_select()

Wenn Du das Macro sc_select (dataset, “SQL Command”, “Connection”) benutzt bekommt Du in ein Array zurück bei dem die einzelnen Spalten über die Position im Array angesprochen werden müssen. Etwa so: $str_sql = “Select * from table”; sc_select(rs,$str_sql)_;     die Connection müsst Ihr nur angeben wenn diese von der normalen abweicht. dann greift Ihr so auf die verschiedenen Soalten zu $MeineVariable = $rs->fields[0];    Spalte 1 (0-Basiert) $MeineVariable1 = $rs->fields[1];   Spalte 2 Eigentlich ist die […]

sc_sql_injection()

Wenn Ihr das sc_sql_injection() Macro in einem SQL-String verwendet $str_sql = “insert into tbl_users_groups (login, group_id) values (‘”.sc_sql_injection({login}).”‘, “.sc_sql_injection({Berechtigung}).”)”; dann müsst Ihr die einfachen Anführungszeichen bei String variablen nicht verwenden, denn diese werden durch das Macro automatisch hinzugefügt. der sql-String sollte dann so aussehen. $str_sql = “insert into tbl_users_groups (login, group_id) values (“.sc_sql_injection({login}).”, “.sc_sql_injection({Berechtigung}).”)”;    

sc_btn_display()

Wenn Ihr die Vorlage zum Macro benutzt  sc_btn_display()  dann erscheint die Vorlage mit einfachen Anführungszeichen (In der Hilfe ist es mit doppelten Anführungszeichen richtig):   sc_btn_display(‘New’, ‘off’);   dies kann zu unerwarteten Erscheinungen führen, Ihr solltet besser doppelte Anführungszeichen (shift + 2) benutzen, wie in der Hilfe beschrieben.   sc_btn_display(“New”, “off”);

sc_format_num()

In der Hilfe und Anleitung wird das Macro folgendermaßen angegeben. sc_format_num({My_Field}, “Group_Symb”, “Dec_Symb”, “Amount_Dec”, “Fill_Zeros”, “Side_Neg”, “Currency_Symb”, “Side_Currency_Symb”) {My_Field} = Feld, Variable oder Globale Variable Group_Symb = Das Symbol das zur Gruppierung der 1000er genommen werden soll, in Deutschland meistens ein Punkt (.) Dec_Symb = Das Symbol das zur Trennung der Dezimalstellen genommen werden soll, in Deutschland meist ein Komma (,) Amount_Dec = Die Anzahl der Dezimalstellen die angezeigt werden soll. (Es findet keine Rundung […]

Nächste Seite »