Beiträge durchsuchen

sc_format_num()

In der Hilfe und Anleitung wird das Macro folgendermaßen angegeben.

sc_format_num({My_Field}, "Group_Symb", "Dec_Symb", "Amount_Dec", "Fill_Zeros", "Side_Neg", "Currency_Symb", "Side_Currency_Symb")
  • {My_Field} = Feld, Variable oder Globale Variable
  • Group_Symb = Das Symbol das zur Gruppierung der 1000er genommen werden soll, in Deutschland meistens ein Punkt (.)
  • Dec_Symb = Das Symbol das zur Trennung der Dezimalstellen genommen werden soll, in Deutschland meist ein Komma (,)
  • Amount_Dec = Die Anzahl der Dezimalstellen die angezeigt werden soll. (Es findet keine Rundung statt!!!)
  • Fill_Zeros = Die Angbabe ob die angegebenen Nachkommastellen mit Nullen aufgefüllt werden sollen, falls die Zahl weniger Nachkommastellen hat als angegeben.  (S = Ja, N = Nein)
  • Side_Neg = Auf welcher Seite der Zahl soll das Negativ (Minus) Zeichen angezeigt werden.  (1 = links, 2 = rechts)
  • Currency_Symb = Das Einheiten Symbol was angezeigt werden soll.
  • Side_Currency_Symb = Auf welcher Seite soll die Einheit angezeigt werden. (1= links, 2 = rechts)

Hierbei gibt es verschiedenes zu Berücksichtigen.

  1. Das Makro weißt dem Feld die angegebenen Formatierung zu, ohne das Ihr das Ergebnis des Makros dem Feld extra zuweisen müsst. {MyField} = sc_format_num() ist nicht notwendig
  2. Es kann nicht nur mit einem Feld sondern auch mit Variablen durchgeführt werden, Für {MyField} kann auch $MeineVariable oder [MeineGlobale Variable] benutzt werden.
  3. Es wird zwar immer von Currency (Währung) gesprochen aber es kann auch mit anderen Einheiten durchgeführt werden, dafür einfach “Currency_Symb” mit der Einheit ersetzen z.B.: m³, KB, MB etc.
  4. Sollte die Einheit nicht angezeigt oder sonst irgendwelchen unerklärlichen Erscheinungen auftreten, dann bitte kontrollieren ob im Makro auch nach jedem Komma ein Leerzeichen ist, dieses Makro reagiert sehr empfindlich wenn das Leerzeichen nach dem Komma fehlt.
  5. Alle Parameter müssen in doppelten Anführungszeichen gesetzt sein auch die  Zahlen.

Schreibe einen Kommentar