Beiträge durchsuchen

sc_select()

Wenn Du das Macro sc_select (dataset, “SQL Command”, “Connection”) benutzt bekommt Du in ein Array zurück bei dem die einzelnen Spalten über die Position im Array angesprochen werden müssen. Etwa so:

$str_sql = "Select * from table";

sc_select(rs,$str_sql)_;     die Connection müsst Ihr nur angeben wenn diese von der normalen abweicht.

dann greift Ihr so auf die verschiedenen Soalten zu

$MeineVariable = $rs->fields[0];    Spalte 1 (0-Basiert)

$MeineVariable1 = $rs->fields[1];   Spalte 2

Eigentlich ist die Standard-Einstellung das der Aufrauf auch so gelingen sollte
$MeineVariable = $rs->fields['Spalte1'];  

$MeineVariable1 = $rs->fields['Spalte'2'];

Das funktioniert aber nicht immer. Ich habe noch keine klare Linie erkennen können wann es geht und wann nicht. Falls es einmal nicht geht, könnt Ihr das explizit festlegen und dann funktioniert es auch.

Dazu müsst Ihr das Macro sc_set_fetchmode(parm) direkt vor dem sc_select() Macro aufrufen. Damit könnt Ihr das einstellen.

Der Aufruf würde dann so aussehen:

$str_sql = "Select * from table";

sc_set_fetchmode(0);    dies ist eigentlich die Standard Einstellung

sc_select(rs,$str_sql)_;     die Connection müsst Ihr nur angeben wenn diese von der normalen abweicht.

dann greift Ihr so auf die verschiedenen Spalten zu

$MeineVariable = $rs->fields['Spalte1'];    

$MeineVariable1 = $rs->fields['Spalte2'];

1 Kommentar zu sc_select()

Schreibe einen Kommentar